Auf dem Gebiet der Bio-Weinherstellung gibt es Unterschiede, die Verbraucher wissen sollten. Nachfolgend haben wir für Sie ein paar der wichtigsten Begriffe erläutert, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen.

Biodynamische Weinherstellung - Unter biologisch-dynamischen Weinbau wird der Anbau, die Produktion und die Landschaftspflege nach anthroposophischen Grundsätzen verstanden.

Werkzeuge: Hackspaten

Nachhaltige Weinherstellung - Ziel eines nachhaltigen Weinbaues ist es, dass die Ressourcen möglichst geschont und emissionsarm produziert wird.

Bei ganzheitlicher Betrachtung gehören zu einem nachhaltigen Weinbau auch die anschließenden Verarbeitungs- und Vertriebs-ketten und schließlich auch die Konsumenten.